Qualifikationsnachweise für Ihren Beruf

Nicht nur interessante und herausfordernde Arbeitsbedingungen prägen den Alltag der Schweißer/innen, sondern auch die hervorragenden beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten bis hin zu Führungsaufgaben und der hohe soziale Status sind nennenswert. Sie müssen hohen Sicherheitsanforderungen genügen und verantwortungsvolle Tätigkeiten ausführen - und werden daher auch gut bezahlt.

Aufgrund der konstanten Entwicklungen und Verbesserungen bestimmter Zusätze und Techniken, setzten wir regelmäßige Bereitschaft der Interessenten/innen zur Weiterbildung voraus.

Anforderungen für die Zertifizierung:

Bei unseren Schweißerinnen und Schweißern setzen wir entsprechende Sachkompetenz voraus, speziell in Bezug auf

  • Fingerfertigkeit
  • Genauigkeit
  • handwerkliche Geschicklichkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • technisches Verständnis
  • Reaktionsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Sorgfalt bei der Arbeit.

Einsatzbereiche und Tätigkeiten

Die Einsatzbereiche von Schweißern/innen können stark variieren, je nach Anforderung führen zertifizierte Ausgebildete ihre Arbeit entweder in Werkstättet oder vor Ort bei Montagen aus. Zertifizierte Schweißer/innen arbeiten überall dort, wo montiert oder repariert wird.

Der Ausbildungsort

  • Schweißwerkstätte der WIFIs
  • moderne Maschinen und Technik
  • Medienunterstützung
  • Gasversorgungssysteme
  • alle erforderlichen Einrichtungen  (Werkstückzuschnitt, Schweißnahtvorbereitung, Schweißnahtprüfung)

Die Trainer/innen

  • hochqualifiziert
  • Mindestausbildung: Schweißwerkmeisterausbildung oder eine EWS/IWS-Qualifikation und Schweißerprüfung nach EN 287-1, nach EN ISO 9606-2 und nach EN 13585 (für Hartlöter/innen)
  • regelmäßiger Besuch von Seminaren und speziellen Kursen

Prüfung und Zertifikat

  • Das WIFI ist als unabhängige zertifizierungsstelle für Schweißer/innen und Hartlöter/innen bekannt.
  • Das akkreditierte Zertifikat wird nach einer positiv abgeschlossenen Prüfung ausgestellt und wird international anerkannt.
  • Zusätzlich wird die Schweißer/innen- bzw. Hartlöter/innenbescheinigung ausgestellt.

Mit diesem Kompetenznachweis steht Ihnen vieles offen, von Aluschweißen bis Stahlschweißen.

Folder zum Blättern

ePaper Schweisstechnik

Bundesländer
Nach Kursbeginn:
Sortierung nach:

WIFI-Kursangebote

Schweißen (VBK LAP für Metallberufe)

Theorie: Sicherheit und Unfallverhütung MAG-Schweißverfahren WIG-Schweißverfahren A-Schweißverfahren Praxis:Praktische Übungen im Hinblick auf die Erfordernisse bei der Lehrabschlussprüfung,...

Vorarlberg
Kursort: Dornbirn
Kursort: Dornbirn
MP Metall Herbst 2017

Persönlichkeitsbildung- Kommunikation, persönliche Arbeitstechnik, Führung und Motivation Projektarbeit- Definitionen, Projektauftrag, Leistungsbeschreibung, steuernde Maßnahmen Fachrechnen- Mathe...

Vorarlberg
Kursort: Dornbirn
Ausbildung im Schweißen MAG oder E

In Abhängigkeit von Ihrer bisherigen Berufspraxis und Ihren schweißtechnischen Fertigkeiten werden Sie individuell ausgebildet. Abgestimmt auf den Wissensstand jedes Teilnehmers wird darauf...

Tirol
Kursort: Innsbruck
Kursort: Innsbruck
Kursort: Innsbruck
Kursort: Innsbruck
Kursort: Innsbruck
Kursort: Innsbruck
Kursort: Innsbruck
Kursort: Innsbruck
Kursort: Innsbruck

kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation
Zum Seitenanfang