Ein anerkanntes Personenzertifikat nach ÖNORM EN ISO/IEC 17024

Das Zertifikat zum "Personenzertifizierten Trainer, Coach and Consultant New Work (ZTCCNW)“ wurde für Selbständige wie auch für Mitarbeiter aller Unternehmensgrößen und Branchen entwickelt.

Zielgruppe sind Selbständige und Mitarbeiter/innen aus Dienstleistung, Verwaltung und Produktion, die Trainings-/Coaching- und Veränderungsprozesse verantwortlich durchführen.

Die erfolgreich abgelegte Prüfung wird mit einem Personenzertifikat nach den Kriterien der EN ISO/IEC 17024 bestätigt - Sie erhalten einen Kompetenznachweis nach internationalen Maßstäben.

Das Zertifikat ZTCCNW

Die WIFI Zertifizierungsstelle der Wirtschaftskammer Österreich bestätigt mit dem Zertifikat "Personenzertifizierter Trainer, Coach and Consultant New Work (ZTCCNW)“ dass der Inhaber/die Inhaberin unter dem Ansatz des „NEW WORK“ Coaching-Werkzeuge und -Methoden kennt, in der Lage ist Coachingprozesse qualifiziert und nachhaltig im beruflichen und berufsrelevanten Kontext eigenverantwortlich durchzuführen und die Fähigkeit besitzt, Organisationen und Personen in Veränderungsprozessen, Entscheidungsprozessen und Transformation zu trainieren, zu coachen und zu beraten und fachliches und methodisches Wissen basierend auf neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden einzubringen.

Weiters wird der Nachweis erbracht, dass der Inhaber/die Inhaberin, basierend auf seinem/ihrem fachlichen Hintergrund, die Kompetenzen besitzt Lernsituationen didaktisch am aktuellen Stand der Lehr/Lernforschung zu gestalten und ein aktivierendes, lebendiges, wertschätzendes und nachhaltiges sowie kompetenzentwickelndes Lernklima zu schaffen.

Zertifikatshalter/innen haben durch das Zertifikat:

  • einen nach internationalen Maßstäben verbrieften Kompetenznachweis erbracht
  • und halten ihre Kompetenzen auf dem Gebiet des ZTCCNW auch während der Geltungsdauer des Zertifikates (3 Jahre) durch laufende Weiterbildung aufrecht.

Dieses Programm wird in Deutschland in Kooperation mit dem MESH®INSTITUTE durchgeführt.

Logo Acus.png

Zugangsvoraussetzungen

Erstzertifizierung:

Wir zertifizieren Sie gerne zum ZTCCNW wenn Sie:

Variante A

  • das Zertifizierungsprogramm „Trainer, Coach and Consultant New Work“
  • oder eine vergleichbare Ausbildung (800 UE) absolviert haben
  • und den Abschluss einer UNI/FH mit 12 Monaten Berufserfahrung
  • oder eine abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung mit 24 Monaten Berufserfahrung haben (siehe Formulare "Nachweis Berufspraxis")
  • und Sie einen schriftlichen Antrag an uns stellen (siehe Formulare "Antrag/Bedingungen")
  • und Sie die Zertifikatsprüfung ZTCCNW bestanden haben (siehe Formulare "Zertifizierungsablauf" und "Prüfungsablauf").

Variante B

  • über Erfahrung als Trainer und/oder Coach und/oder Consultant verfügen (mind. 400 UE)
  • und zumindest 6 Jahre praktische Erfahrung laut Geltungsbereich des Kompetenzprofils ZTCCNW vorlegen können.

Rezertifizierung:

Wir verlängern Ihr ZTCCNW Zertifikat gerne um weitere 3 Jahre (entsprechend den geltenden Zertifizierungsbedingungen), wenn Sie über:

  • einen Nachweis einer einschlägigen Berufspraxis (mind. 40 UE) verfügen (siehe Formulare "Nachweis Berufspraxis")
  • und eine einschlägige Weiterbildung besucht haben (8 LE Refreshing)
  • und einen schriftlichen Antrag an uns stellen (siehe Formulare "Antrag/Bedingungen")

HINWEIS:

Bitte beachten Sie, dass Ihr Antrag fristgerecht (2 Monate vor Ablauf und bis max. 6 Monate nach Ablauf der Zertifikatsgültigkeit) bei uns einlangen muss. Werden die 6 Monate nach Ablauf der Zertifikatsgültigkeit überschritten, ist eine Rezertifizierung leider nicht mehr möglich und Sie müssen die Zertifizierungsprüfung zur Gänze neu abgelegen.

Angerechnet können nur einschlägige Weiterbildungen werden, die frühestens 18 Monate vor Ablauf der Gültigkeit besucht wurden.